Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Benutzeravatar
AnneShirley
Beiträge: 899
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 10:14

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von AnneShirley » Fr 3. Jan 2020, 12:21

AnneShirley hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 14:02
Auch mein sibirisches Moschustier will nicht. Habe 0 / 17 zuchten.
Kann man die umtauschen. Meine Freudin hat schon 14 Babys.
Als muß es ja in einigen Zoo klappen.
So langsam wissen die sibirisches Moschustier wie es geht 8 / 38 zuchten.
Das sind 21,5%
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2039818 AnneShirley Level 108 Server 3
Ich suche und Tausche Starturteile, wenn Interresse, bitte Melden bei AnneShirley.

ZOO-Erlebnis-Park
Beiträge: 3048
Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:39

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von ZOO-Erlebnis-Park » So 5. Jan 2020, 12:07

Kaiserschnurrbarttamarin - Ehepaar war fleißig, haben Zwillinge bekommen :D :P
Server 1 = ID 453355
Jurassic-Park, Serengeti, Zoo D´Amour, Schau-Bauernhof, Polar-Region, Blumenwiese und Freundes-Zoo komplett ausgebaut
Attraktion im ZOO : kl.Kinder-Spielplatz-GH, Sport-u.v.m.-GH, Reit-GH, viele schöne Erlebnis-Ecken in GH und natürlich im Außenbereich

kratzbuerste25
Beiträge: 1599
Registriert: Di 21. Jan 2014, 11:12

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von kratzbuerste25 » So 5. Jan 2020, 17:59

Du weisst aber schon, dass Zwillinge in der gleichen Zeit gemacht werden wie Einlinge? Besonders „fleißig“ muss man da nicht sein. :lol: :lol: :lol:

ZOO-Erlebnis-Park
Beiträge: 3048
Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:39

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von ZOO-Erlebnis-Park » So 5. Jan 2020, 20:50

kratzbuerste25 hat geschrieben:
So 5. Jan 2020, 17:59
Du weisst aber schon, dass Zwillinge in der gleichen Zeit gemacht werden wie Einlinge? Besonders „fleißig“ muss man da nicht sein. :lol: :lol: :lol:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

6.1. == 11 Uhr :arrow: und nochmal sind Zwillinge angekommen :lol: :P
und am 7.11. wieder 1 Baby dazugekommen :D
7.11. = 20 Uhr und nun ist die 8-köpfige Familie komplett :arrow: freu mich sehr :lol: :lol: :lol:
Server 1 = ID 453355
Jurassic-Park, Serengeti, Zoo D´Amour, Schau-Bauernhof, Polar-Region, Blumenwiese und Freundes-Zoo komplett ausgebaut
Attraktion im ZOO : kl.Kinder-Spielplatz-GH, Sport-u.v.m.-GH, Reit-GH, viele schöne Erlebnis-Ecken in GH und natürlich im Außenbereich

Benutzeravatar
ZooCologne
Beiträge: 429
Registriert: Di 21. Feb 2017, 16:20

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von ZooCologne » Di 14. Jan 2020, 20:47

Wisst ihr, was echt schräg ist?

Ich hab eine Zusatzwahrscheinlichkeit von 20%, also 26% beim Schnurrbart-Tamarin.
Während der Zwillingswoche habe ich 6 Babies bekommen und nun schon mein komplettes Gehege voll.

Eine Zoofreundin von mir hat 36% und seltsamer Weise bei gleicher Anzahl Versuche nur 1x Erfolg gehabt.
Finde ich schon ein bisschen fies, da gibt jemand einen Haufen Dias für weitere Slots und mehr Wahrscheinlichkeit aus und steht am Ende schlechter da als andere.
An deren Stelle wäre ich jetzt echt angefressen.
Wer stets auf der Suche nach etwas Besserem ist, läuft Gefahr, dabei wirklich Gutes einzubüßen.

Starpuckers
Beiträge: 54
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:00

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Starpuckers » Do 16. Jan 2020, 21:32

ZooCologne hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 20:47
Wisst ihr, was echt schräg ist?

Ich hab eine Zusatzwahrscheinlichkeit von 20%, also 26% beim Schnurrbart-Tamarin.
Während der Zwillingswoche habe ich 6 Babies bekommen und nun schon mein komplettes Gehege voll.

Eine Zoofreundin von mir hat 36% und seltsamer Weise bei gleicher Anzahl Versuche nur 1x Erfolg gehabt.
Finde ich schon ein bisschen fies, da gibt jemand einen Haufen Dias für weitere Slots und mehr Wahrscheinlichkeit aus und steht am Ende schlechter da als andere.
An deren Stelle wäre ich jetzt echt angefressen.
Ja, ich find das auch total schräg. Hab mich mal beim Support geklagt, weil ich sauer war, dass ich mir für teuer Geld den Zoo d'Amour zugelegt habe und dann trotz einer Zuchtwahrscheinlichkeit von 50% bei den Dachsen eine Erfolgsquote von 20% oder so hatte. Die Antwort war wenig hilfreich und noch weniger befriedigend:

»Beachte bitte, dass sich die Chance natürlich nur auf jede einzelne Zucht bezieht und nicht auf alle. Das heißt, dass du zum Beispiel bei jeder europäischen Dachs Zucht eine 50%ige Zuchtwahrscheinlichkeit hast. Dies heißt natürlich nicht, dass du in der Hälfte deiner Zuchten ein Baby bekommst. Sondern jedesmal aufs Neue die die Chance 1:1 hast. Hier gehört natürlich einiges an Glück dazu ;)«

Mir ist nicht klar, wieso man dann überhaupt Geld für weitere Zuchtslots, Gehegeausstattung und den ZdA ausgeben soll, wenn das so ist. Der Argumentation kann ich folgen, wenn man nur eine Handvoll Zuchtversuche hat, aber mit der Zeit sollte sich das einpendeln und die Erfolgsquote sollte sich wenigens an die Zuchtwahrscheinlichkeit annähern. Ist aber nicht so, von 26 Versuchen haben bis heute nur vier geklappt (und ich glaube, in Wahrheit waren es nur zwei, weil es zweimal Zwillinge waren). Fairerweise muss man sagen, dass es auch Tiere gibt, bei denen man mit der Erfolgsquote über der Wahrscheinlichkeit liegt, aber es geht ja eher darum, dass die Werte ansatzweise passen sollten bei einer gewissen Anzahl von Zuchten.

Icewolf66
Beiträge: 260
Registriert: Di 11. Sep 2012, 23:47

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Icewolf66 » Fr 17. Jan 2020, 04:16

Ich kann dir Persönlich das zu 200% versichern, die Zuchten sind Ausgeglichen.

Wie upjers schon dir schreibt liegt das am GLÜCK

Und ja, es lohnt sich weitere Teure Zuchtplätze frei zu schalten, und weiter ja es lohnt sich Premium, wenn man mehr Zuchterfolge
haben möchte.

Wenn du zweifel hast schreib mir Bitte eine Private Nachricht, mache dann paar screen von meiner Statistik.

Aber, ganz wichtig, nicht jeder Zoo ist mit einen " solchen Segnungen, gesegnet" obwohl ich auch nur die Zuchten anwerfe
und normal wie alle anderen Spiele, gehe mal davon aus....

Ich will damit sagen ich habe einfach mehr Glück und bin aber wiederrum nicht Glücklich, aber das ist ne andere Geschichte...

Fuchsteufel79
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Jul 2019, 16:52

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Fuchsteufel79 » Fr 17. Jan 2020, 19:36

Ich finde, man sollte auf diese Angabe von Wahrscheinlichkeiten ganz verzichten, dann weckt man auch keine Erwartungen in den Spielern. :idea:
Die Werte sind letzten Endes reine Fantasieangaben.
Selbst mit Amour und 12 Zuchtplätzen hatte ich seinerzeit Tiere, die im einstelligen %-Bereich lagen.

Ich bin nach mehreren Jahren des Spielens zu der Überzeugung gekommen, dass es ohne die ganzen "Verbesserungen" damals leichter war zu züchten, da war das Glück oft auf meiner Seite.
Sobald ich bessere Wahrscheinlichkeiten hatte, ging das Glück ganz schnell baden und die Ergebnisse waren schlechter als je zuvor.

ZD-Tiere schlagen auch häufiger fehl als Diatiere, und je teurer desto öfter (war zumindest meine Erfahrung).

In meinem jetzigen Zoo verzichte ich ganz auf Zuchten, das meiste kommt über Karten auch irgendwann rein.

Benutzeravatar
Tom1964
Beiträge: 2414
Registriert: Do 23. Feb 2012, 11:07
Wohnort: MyFreeZoo Server1+4

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Tom1964 » Do 20. Feb 2020, 06:32

Moin Moin,

seit dem 18.02.20 keine Zucht mehr was geworden :( woran das wohl liegt?
Zoo ist im Umbau http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/109859
BildBild
Die Tommy's Zoo Oase (Server 1) sucht noch Mitspieler die Spass am Spiel haben

Streifenkiwi
Beiträge: 144
Registriert: Do 29. Nov 2018, 10:33

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Streifenkiwi » Fr 28. Feb 2020, 09:38

Cool,

von 14 Zuchten, die ich gestern gestartet habe, sind unglaubliche 2 etwas geworden. Da lohnt sich die Zwillingswoche ja echt voll.

Ironie aus.

Antworten